Digitaler Wandel in Kommunikation & Marketing

Bedeutung von Social Networks aus Nutzersicht

Wir haben letzte Woche eine Facebook-Page zum „Community & Marketing 2.0 SUMMIT“ veröffentlicht und dies der „Welt“ mitgeteilt. In den ersten 24 Stunden haben diese Aktion auch gleich mal mehr als einhundert Nutzer als „Fan“ unterstützt. Dem hundertsten Nutzer hatte ich die Veröffentlichung eines Interviews und einer kleinen Vorstellung hier in unserem Weblog „versprochen“, dem […]

Read More

Adapt or Die – Die Aufforderung an Journalisten

Warum verdienen Journalisten ein niedriges Gehalt? Robert G. Pickard, Professor der Medienwissenschaften an der Jonkoping Universität in Schweden, erklärt warum. Gestern veröffentlichte die reine Online Zeitung „The Christian Science Monitor“ den kritischen Essay, in dem Pickard den Journalisten seine Meinung sagt: Journalisten schaffen heutzutage keine wirklichen Werte mehr. Das Gehalt ist die Entlohnung für Wertschaffung, […]

Read More

Paid Content – Wir zahlen doch schon längst

Jetzt ist es passiert. Es wurde laut ausgesprochen, was schon längts klar war. Stefan Winterbauer bringt es auf den Punkt. Wovor sich viele vielleicht fürchten und innerlich immer geleugnet haben: „Jeder Content ist Paid Content“. Kurz, knapp, knackig…wahr. Die fehlenden Einnahmen der Verlage sind gefunden worden: DSL-Anbieter, Netzbetreiber, Notebook-Hersteller, usw. Laut ausgesprochen, hört es sich […]

Read More

Was ist Marketing 2.0?

Als Fazit meines Besuches bei der Marekting 2.0 Conference und im Vorgriff auf den bei uns gerade in Planung stehenden Community & Marketing 2.0 SUMMIT möchte ich an dieser Stelle das Thema „Marketing im Web 2.0“ oder auch auch kurz „Marketing 2.0“ diskutieren. Hierunter werden derzeit in vielen Diskussionen die Marketing-Ansätze subsummiert, die ein Kundenfeedback […]

Read More

Messbarkeit und Erklärung zur Viralität

Über Facebook bin ich gerade auf einen interessanten Beitrag von Dr. Nils Andres bei den Viral Media Days aufmerksam gemacht worden – hierin erläutert er die Ergebnisse einer Studie zur Messung der Viralität. Leider ist die Folie des theoretischen Erklärungsmodells nicht lesbar (werde dies noch einmal nachfordern) – aber seine Ausführungen und Interpretationen sehr interessant. […]

Read More

The chances of the web 2.0 enabled world

It’s been a while that I have published something on this weblog – still a lot of things have been gone on in the world since then. One can unfortunately state that we are in a major collapse of the world’s financial systems – with downturning effects on all money-reliant markets – means every market. […]

Read More

Thoughts regarding Metrics for the Engagement Marketing

Note: Though this is mainly a German blog I am posting this in English because the sources of my thoughts derive from several English blog postings – and in order to stir up a discussion on this I’d like to choose the right means of understanding. In preparation of the panel about „Community Controlling“ at […]

Read More

Building Brand Communities

Ich bin gerade in der Vorbereitung für unsere Veranstaltungen in Hamburg in den kommenden Tagen (hier mal der Überblick!) – und schreibe eigentlich gerade etwas über das „Engagement Marketing“ und seine Hebel – da bin ich auf diese nette Präsentation gestoßen, die ich doch gleich hier noch veröffentlichen will. „Building Brand Communities“ von smack416: Vielleicht […]

Read More

Vom Wert der Vernetzung zum Wandel im Marketing

Dieser Tage gab es eine Reihe von Beiträgen zum Wert der persönlichen Vernetzung auf Web 2.0 Diensten. Wie wir seit Mark Granovetter wissen, liegt dabei der Wert nicht immer nur in den engen Beziehungen, sondern in elektronischen Netzwerken auch sehr in den „schwachen Verknüpfungen“ mit anderen. Mike Dykeman vom Mashable meint dazu: Showing that you […]

Read More

Nachgefragt: Dr. Oliver Rengelshausen zu Tourismus 2.0

Wie in den Kommentaren hier angekündigt, habe ich vor ein paar Wochen im Nachgang zum Social Web Breakfast in Frankfurt ein Interview mit Dr. Oliver Rengelshausen von Thomas Cook geführt. Und wie auch für Doreen Brüggemann in diesem Kommentar ist auch für ihn eine eigene Community von Thomas Cook nicht denkbar, da sie aus Sicht […]

Read More