Events

Was macht einen Digital Brand Champion aus?

Beim #d2m14 steht ja dieses Jahr das Thema Einfluss von Social auf das digitale Markenerlebnis ganz oben auf der Liste. Stellt sich die Frage, was macht eigentlich dieses digitale Markenerlebnis aus? Und was kennzeichnet eigentlich Marken, die in dieser Hinsicht „gut“ unterwegs sind.

Read More

#d2m14 Ambassadoren und ihre Erwartungen an die Veranstaltung

Wie jedes Jahr haben wir auch für den #d2m14 ein Botschafterprogramm aufgesetzt und interessierte Personen eingeladen, mitzuhelfen die Inhalte der Diskussionen zur Veranstaltung über den Teilnehmerkreis hinaus bekannt zu machen. Den Teilnehmern dieses Programmes legen wir auch immer wieder unsere Programmplanung vor und bitten sie uns Feedback und Meinungen zur Struktur, der Themen- und Referentenplanung […]

Read More

#d2m14 – Vom Social Media Marketing zum digitalen Markenerlebnis!

Der Digital Marketing & Media SUMMIT 2014 steht vor der Tür. Auch dieses Jahr haben wir wieder ein spannendes Programm mit vielen Erfahrungsberichten zusammengestellt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt dabei auf der Fragestellung „Welchen Einfluss hat „Social“ auf das digitale Markenerlebnis?“.

Read More

#SuperBowl 2014 – Erwartungen an das Real-Time Marketing nur mäßig erfüllt!

Gestern Abend lief einmal mehr der große Saison-Höhepunkt der US-amerikanischen National Football League – sprich der #SuperBowl. Und im Vorfeld wurde schon viel darüber spekuliert, ob der Event der „Moment of Truth“ für das Real-time Marketing wird. Schließlich ist die Veranstaltung nicht nur ein sportlicher Höhepunkt, sondern auch ein aufwendig inszeniertes Fernseh-Spektakel und damit ein […]

Read More

Martin Szugat: Der „social“ Faktor muss gelebt und in jeden Unternehmensbereich integriert werden

Interview mit Martin Szugat, Head of Business Analytics & Discovery bei der plus-IT GmbH und beständiger Speaker und Workshopper des #d2m und des #somofo. Er kennt sich damit aus, was die Zielgruppe lockt und sagt sehr wohl (entgegen aktueller Trendprognosen), dass „social“ unbedingt als Erfolgsfaktor gelistet bleiben, sogar deutlich intentiver in die Arbeitsprozesse integriert werden muss.

Read More