Events

Influencer Marketing bewährt sich als Erfolgsrezept für die Kundengewinnung

Der Hype um das Thema Influencer Marketing nimmt gefühlt stetig zu. Auch wenn das Vorgehen, Markenwerte über bekannte Persönlichkeiten zu befeuern, nicht neu ist, so scheint das Marketing über zunächst unbekannte, sich entwickelnde Berühmtheiten stärker an Relevanz zu gewinnen. Menschen, die nahbar sind, Zuhörer im eigenen Alltag mitnehmen und dabei Produkte oder andere Zuwendungen von […]

Read More

Susanne Klar: Social Listening umfasst mehr als nur das Monitoring von Social Media Insights

Susanne Klar ist Global Product Manager Social Media Intelligence bei GfK und wird auch als Referentin beim Monitoring Forum dabei sein. In ihrem Vortrag spricht sie über die Entscheidungsfindung durch Monitoring in Unternehmen. Vorab berichtet sie im Interview, was neben Social Media Insights in Analysen berücksichtigt werden muss, um potenziellen Kunden die eigene Marke schmackhaft zu […]

Read More

Besteht beim Influencer Marketing noch Meinungsführerschaft mit der Kennzeichnungspflicht?

Ein mitunter sehr aktuell diskutiertes Thema hinsichtlich des Influencer Marketings ist die Kennzeichnungspflicht. Erst vor einigen Wochen schrieb der BVDW über die Dringlichkeit, gesponserte Inhalte zu kennzeichnen, und veröffentlichte ein Whitepaper zu der Thematik. Auch der DRPR schreibt zuletzt, dass der wachsenden Grauzone im Influencer Segment mit klaren Vorschriften entgegen gewirkt werden muss. Angesichts der […]

Read More

Michael Mehring: KPIs müssen für jede Influencer Kampagne hinterfragt und ausgehend vom Ziel neu definiert werden!

Heute geht es weiter in unserer Experten-Interviewreihe zum Thema “Influencer Relations Management / Marketing”. Wir haben uns diesmal mit Michael Mehring ausgetauscht. Er ist Digital Strategist bei elbdudler und verfolgt mit seiner Agentur das Ziel „Digital Leader“ zu kreieren. Er glaubt, dass reine Mediaagenturen sich beim Thema Influencer Marketing aufgrund fehlender struktureller Kompetenz zurückhalten sollten und bevorzugt […]

Read More

Peter Bernskötter: Die stetige Anpassung im Monitoring verhindert die Verzerrung von Datenbewertungen

Als nächstes haben wir Peter Bernskötter für unsere Monitoring Forum Interviewreihe gelöchert. Der Gründer und Geschäftsführer von unserem Sponsoren bc.lab erklärt im Zuge der strategischen Zielsetzung, die es benötigt, welche Risiken bei der Analyse bestehen und welche qualitativen Daten vor allem für die Identifikation von Influencern  neben quantitativen Kriterien von entscheidendem Wert sind. Peter Bernskötter […]

Read More

Micro, Macro, Nano und Mega – die Unterschiede von Influencern in Reichweite und Einfluß

Wie schon in unserem Startbeitrag zur „Sache mit den Influencern“ angeführt, charakterisiert sich die Fachdiskussion um den Nutzen und die Effekte von „Influencer-Kampagnen“ vor allem in der Unterscheidung von inhaltlich-kommunikativen („Influencer Relations“) sowie eher werblichen und verkaufsorientierten Ansätzen („Influencer Marketing“). Der Unterscheidung zugeordnet ist dann auch eine „Influencer“-Einteilung nach Größenklassen hinsichtlich ihrer Reichweite – nach Micro- […]

Read More

Daniel Köthe: Die Sentiment-Analyse ist als Monitoring Maßnahme präziser denn je!

Als nächstes begrüßen wir Daniel Köthe. Er ist Marketing Manager Dach bei unserem Sponsoren Talkwalker. Im Rahmen unserer Interviewreihe zum Monitoring Forum am 5. & 6. Dezember in München spricht auch er davon, dass es beim Monitoring um eine konkrete Zielsetzung gehen muss, dass Monitoring nicht nur die Identifikation von Trends und Influencern begünstigt, sondern […]

Read More

Verursacher beim Problem mit der „Reichweite von Blogs und Influencern“ sind nicht die Influencer, sondern die Unternehmen!

Robert Michel (aka Rob Vegas) hat gestern einen durchaus kritischen Beitrag hinsichtlich der „Blendung“ von Bloggern und Influencern mit Reichweiten-Zahlen geschrieben. Und dass zuwenig hinter die Zahlen geschaut wir – und damit zuviel Geld beim Thema „Influencer Marketing“ verbrannt wird. Grundsätzlich kann ich dem „Rant“ ja durchaus zustimmen – aber ist es gerecht, nur den Influencern und Blogger sowie den vermittelnden Agenturen die Schuld zu zuschreiben?

Read More