D2M SUMMIT

D2M SUMMIT 2017 und der Wandel der digitalen Kundenkommunikation #d2m17

In weniger als 2 Wochen ist es wieder soweit: Experten und Projektverantwortliche aus den Bereich Content & Social Media Marketing sowie Social Media Management und Digital Customer Service treffen sich in Hamburg zum Erfahrungsaustausch beim D2M SUMMIT 2017. Die zwei Konferenztage am 17. & 18. Mai bieten wieder eine Vielzahl von Erfahrungsberichten, die es zu diskutieren gilt. Im Mittelpunkt steht dabei die digitale Kundenkommunikation, die sich über die letzten Jahre komplett verändert hat – und derzeit entlang der politischen und gesellschaftlichen Bedeutung der digitalen Medienlandschaft weiter verändert.

Read More

Verzahnung von dynamischen Content-Storytelling und statischen Produkt-Website ist eigentlich Pflicht und dann doch erst Kür!

Im November letzten Jahres bin ich über ein Facebook Posting von Uwe Knaus (seines Zeichens Verantwortlicher für die Corporate-Website und das Corporate-Blog von Daimler) gestolpert, in dem er über den Vollzug der Integration des Daimler-Blogs mit der Corporate-Website berichtete. Nun stellt sich für den kritischen Leser natürlich die Frage, warum dies im Übergang von 2016 zu 2017 noch eine erwähnenswerte Leistung ist, wo es doch Blog-Systeme seit mehr als 15 Jahre gibt und diese doch mittlerweile nahtlos mit der Corporate-Website integriert sein sollten. Was auf den ersten Blick einfach erscheint, hat dann aber doch einige Fallstricke, die wir im Beitrag versuchen zu erläutern.

Read More

Dr. Markus Czanta (Merck): In hochdynamischen Märkten ist die Trend- und Meinungsanalyse in sozialen Medien ein kritischer, strategischer Erfolgsfaktor!

In unserem heutigen Referenten-Interview freuen wir uns Dr. Markus Czanta von der Merck KGaA aus Darmstadt vorstellen zu können. Dr. Markus Czanta ist Director Global Technical Marketing in der Display Materials Business Unit bei Merck und verantwortet strategische Projekte der Marktbeobachtung und der Identifizierung von wichtigen Trends bei neuen Technologien und für das Business Development.

Read More

Social Media Monitoring & Analyse im Dienste des digitalen Marketing – Ergebnisse der Video-Trendinterviews

In der Vorbereitung zum Monitoring Forum 2016 haben wir wieder einige Experten und Lösungsanbieter zum Status-Quo im Themenfeld „Social Media Monitoring & Analyse“ interviewt. Im Ergebnis ist dabei ein ganz spannender Überblick mit Meinungen und Einschätzungen der aktuellen Entwicklung herausgekommen, über die wir an dieser Stelle gerne einen ersten Überblick geben wollen.

Read More

Conversational Interfaces und der Weg in die Service-Ökonomie

Das Thema „Conversational Interfaces“ ist ja derzeit sehr en vogue in den Fachdiskussionen um die Zukunft der digitalen Kommunikation – sei es auf Seiten der Mitarbeiter im Unternehmen oder im Kontext der Kundenkommunikation. Im Beitrag setzen wir uns mit den Implikationen für Marketing, Vertrieb und Service auseinander.

Read More

Social Media Monitoring & Analytics auf dem Weg zum strategischen Steuerungsinstrument für das digitale Marketing

Einmal jährlich versammeln wir in München die Social Media Monitoring & Analyse Fachverantwortlichen und Experten zum Erfahrungsaustausch im Rahmen des Monitoring Forums und diskutieren über den aktuellen Projektansatz und welche Faktoren die weitere Entwicklung in dem Themenfeld beeinflussen. Im Beitrag diskutieren wir, wo wir die aktuellen Entwicklungen bei dem Thema sehen und was der Gegenstand der Veranstaltung im Dezember 2016 ist.

Read More

#D2M16: Das Ende der klassischen Push-Kommunikation ist eingeleitet!

Nun sind es knapp drei Wochen, dass der #d2m16 vorbei ist. Mittlerweile konnten wir die ersten Mitschnitte zur Veranstaltung veröffentlichen und haben den komprimierten Input der Veranstaltung so langsam verarbeitet. Daher ist es an der Zeit einen ersten Rückblick auf die Diskussionen zu machen und einen Ausblick auf die weitere Diskussion zu wagen. Der D2M […]

Read More

Video killed the Photo Star – Snapchat überholt Instagram bei Nutzung unter US-Jugendlichen!

Das Teilen von „vergänglichen“ Inhalten und der Kult um Personenmarken der Popkultur sind wohl die wesentlichen Treiber für die „Wachablösung“ – wie sie Wiwo-Redakteur Michael Kroker in seinem Blog bezeichnet: Demnach bezeichnen mittlerweile 28 Prozent der 13- bis 19-jährigen Amerikaner die Messaging-App Snapchat als wichtigstes soziales Netzwerk – vor einem halben Jahr waren es erst […]

Read More