D2M SUMMIT

Martin Szugat: Der „social“ Faktor muss gelebt und in jeden Unternehmensbereich integriert werden

Interview mit Martin Szugat, Head of Business Analytics & Discovery bei der plus-IT GmbH und beständiger Speaker und Workshopper des #d2m und des #somofo. Er kennt sich damit aus, was die Zielgruppe lockt und sagt sehr wohl (entgegen aktueller Trendprognosen), dass „social“ unbedingt als Erfolgsfaktor gelistet bleiben, sogar deutlich intentiver in die Arbeitsprozesse integriert werden muss.

Read More

Roland Panter: Der Aufbau eines zielgerichteten Dialogs bleibt eine wesentliche Herausforderung

Um Euch wie üblich einen Vorgeschmack auf den kommenden Digital Marketing & Media SUMMIT zu geben, haben wir unser digitales Netzwerk diesmal zu den digitalen Trends für das uns bevorstehende Jahr befragt. Den Anfang der Interview-Reihe macht Roland Panter. Er ist Gesellschafter und strategischer Unternehmensberater bei F9, der Gesellschaft für digitale Kommunikation und Unternehmensentwicklung in Hannover, und prognostiziert für die kommende Zeit unter anderem eine immer noch erschwerte Dialogintegration in Unternehmen:

Read More

Digitales Marketing wird 2014 mobil, Situation based und – tatsächlich weniger social?

Mit dem Start ins neue Jahr folgen immer auch entwicklungsreflektierende Jahresrückblicke und daraus abgeleitete Prognosen, wie es im kommenden Jahr weitergeht. So unterliegt ja nun vor allem die digitale Branche mit ihrer stetigen Entwicklung einer dauerhaften Beobachtung und Reflexion, die für den Digital Markting & Media SUMMIT am 25./26. Juni 2014 vermutlich wieder vielversprechende Diskussionsanregungen bieten. Ich habe mich mal durch ein paar der verschiedenen Trendprognosen durchgearbeitet, um die wesentlichen Aspekte zusammenzufassen.

Read More

Stefan Evertz: Beim Social Media Monitoring braucht es eine klare Zielsetzung!

Beim letzten Social Web Breakfast in Köln mit Stefan Evertz von Cortex Digital ging es ja um die Frage, was beim Social Media Monitoring geht und was nicht. Dabei wurde sowohl über die Herausforderungen als auch Anwendungsfelder beim Einsatz von Social Media Monitoring – sprich einem Prozess bzw. Lösungsansatz zur systematischen Analyse und Beobachtung von […]

Read More

Melanie Gömmel: Themenrelevanz und Influencer-Potential bleiben trotz Monitoring Interpretationssache

Auch für das kommende #Somofo wollen wir uns zur besseren Vorstellung der einzelnen Sessions vereinzelte Einblicke in die verschiedensten Erfahrungswerte unserer Referenten verschaffen. Neben den Video-Interviews von letzter Woche, die allgemein den Monitoring-Markt und die aktuellen Fortschritte der verschiedenen Anbieter beleuchten, gibt uns nun Melanie Gömmel, Social Media Redakteurin beim WWF Deutschland, Einsicht in den Monitoring-Prozess ihres Unternehmens. […]

Read More
http://pixabay.com/de/sammlung-farbe-bunte-container-21773/

Content Curation: Marken mit fremden Inhalten beflügeln

Content Curation gehört sicher zu den Begriffen, die zwar sehr häufig genannt werden, aber zu denen nur wenige Personen eine konkrete Vorstellung im Kopf haben. Dabei empfehlen Medienstrategen Unternehmen immer wieder auf Content Curation zu setzen. Höchste Zeit also mal genauer zu erklären, was sich hinter diesem Buzzword eigentlich verbirgt. Was ist eigentlich Content Curation? […]

Read More

Trends im Social Media Monitoring Markt

Die Landschaft der Social-Media-Monitoring-Tools hat sich laut einer Analyse von Goldbach Interactive im vergangenen Jahr stark verändert: einerseits bauen bekanntere Anbieter  Funktionen und Features aus, die sich zunehmend individualiseren lassen. Zum anderen kommen kleine, spezialisierte Tools auf den Markt. http://espresso-digital.de/blog/2013/06/20/der-neue-social-media-monitoring-tool-report-fur-das-jahr-2013-von-goldbach-interactive-ist-da/   Aufgefallen sind den Autoren der aktuellen Goldbach Studie folgende wichtige Trends: die Individualisierbarkeit von Dashboards, neue Reportingfunktionen […]

Read More

Im Social Web ist Entertainment gefragt

  Die Edelman Global Entertainment Studie 2013 hat herausgefunden, dass Online-Videos, Filme und Co. die Content-Treiber in sozialen Medien sind. Im Gegensatz zu den USA und Großbritannien, wo die Selbstdarstellung häufig im Vordergrund steht, klicken vor allem Deutsche bei Entertainment-Inhalten besonders oft auf „teilen“.  Unterhaltende Inhalte kommen also bei den Social Media Nutzern besonders gut an. Was […]

Read More