Archive

Welches sonst – das Alternative Genre startet die wirkliche Musik-Revolution

Am Mittwoch ging ja die Nachricht von LastFM’s „Free Music“ Aktion um die Welt, die meines Erachtens nicht wirklich „revolutionär“ ist, da hier zwar Musik in voller Länge über einen Flash-Player abgespielt werden kann, aber unbegrenzt auch nur über ein Subscription-Modell verfügbar ist. Sprich der interessierte Hörer zahlt und ist in seiner Nutzung auf die […]

Read More

Marketing 2.0 und Alternate Reality Games

Mein Patenkind ist 17 Jahre alt und bereits seit sechs oder sieben Jahren ein hochinvolvierter Rollenspiel-Fan. Er fährt zu irgendwelchen Treffen seiner Community, die aus Personen unterschiedlicher Altersklassen besteht und gibt für dieses Faible schon ein substantielles Geld für Literatur, Kostüme, Reisen aber dann auch Technik-Krams wie Camcorder und Online-Zeit aus. Dass also Fantasy abseits […]

Read More

BBC goes MySpaceTV – Mainstream Media Networks erweitern Content-Wertschöpfungsprozess

Bei Mashable habe ich gerade über den MySpace-BBC-Deal gelesen. Fazit – die Medienunternehmen – hier TV – erschliessen nun den nächsten Content-Wertschöpfungsschritt. Nach der Aussendung im Premium-Umfeld (wo die höchsten Werbegelder sind!), der Wiederholung in Spartenkanälen (den Dritten bzw. weniger interessanten Sendeplätzen), der Bereitstellung der Inhalte auf der eigenen Website (siehe GZSZ) kommt nun die […]

Read More

Last.FM frees the music: Die Spinne als Seestern missverstehen

Ich habe gerade über Twitter von den Last.fm Neuigkeiten gehört – OliverG schreibt last.fm frees the music online, womit er Richard Jones vom Last.FM Blog zitiert. Natürlich musste ich mir das sofort anschauen – und was macht Last.FM. Es hat verschiedene Tracks als Komplettversion auf ihrer Website zum Anhören angeboten. Was daran „Freeing“ ist, ist […]

Read More

Review: The Starfish and the Spider

1) MGM’s Mistake And the Apache Mystery – when attacked, a decentralized organization tends to become even more open and decentralized Beispiel: – P2P File Sharing: die Verurteilung von Napster brachte 5 neue Netzwerke hervor – Indianerstamm Apache: Zerschlagung einer Stammesgruppe führte zu x neuen Stammesgruppen Prinzip des Seestern: If you cut an arm off, […]

Read More

Wann verstehen Politiker, dass mit Preis-Dumping in der Standortpolitik im globalen Wettbewerb nichts zu holen ist?

Die Schließung des Bochumer Nokia-Werkes beschäftigt die Politiker – natürlich auch weil Landtagswahlen vor der Tür stehen und Solidarität mit den Wählern immer ein guter Stimmenfänger ist. Aber wenn ich über Debatten zu einem „Karawanen-Kapitalismus“ lese, dann frage ich mich doch, in welchen Jahrhundert leben unsere Politiker. Erst locken die Damen und Herren mit unseren […]

Read More

Get Conversational – als Grundmuster für Social Web Strategien

Ich bin gerade in den Planungen der Social Web Breakfast. Für den kommenden Termin in Hamburg am nächsten Freitag konnte ich gestern noch kurzfristig Björn Schäfers von Smatch.com gewinnen, der mit uns das Thema Social Commerce diskutieren wird. Hierbei geht es um Community-basierte Verkaufskonzepte – die mit Hilfe der Community den Verkaufsakt von einer selbst […]

Read More

Verzahnung von Nutzer- und Redaktionsinhalten als Aufgabe für Medientechnologien 2.0

Nachfolgend noch ein paar Antworten des Event-Sponsors InterRed, zu deren Sichtweise auf das Thema Web 2.0. Die InterRed GmbH aus Siegen ist Anbieter einer Content-Management-Lösung mit starker Ausrichtung auf Online- und Offline-Publikationsvorgänge in Medienunternehmen. Die Antworten wurden bereitgestellt von Andreas Nentwig, seines Zeichens Sales Manager bei InterRed. 1. Wohin geht die Entwicklung in Redaktionssystemen entlang […]

Read More

Über Blogs als Traffic-Generatoren, die Schwierigkeit zum Dialog und dem Wert der Community

Wie bei allen unseren Veranstaltungen haben wir auch beim Social Media FORUM Interviews mit den Referenten rund um deren Vorträge durchgeführt. Dabei konnten bereits einige interessante Details im Vorfeld zusammengetragen werden: Jörg Blumtritt sieht Blogs und Wikis nicht als „Aufmerksamkeits“-Killer für die bestehenden Online-Medien – sondern vielmehr als Traffic-Generator. Denn viele der Blog-Inhalte sind Kommentierungen […]

Read More