Spannende Diskussionen zum Wandel der Kommunikation bei #d2mtalks, Influencer Marketing FORUM und D2M Content Marketing Konferenz

Es ist nicht zu verheimlichen, dass wir die letzten sechs Monate so gut wie gar nichts hier publiziert haben. Der letzte Eintrag ist vom 30.04. – mit einem Rückblick auf den D2M SUMMIT 2020. Wer Mitglied unserer Plattform und Follower unserer Social Media Kanäle ist, weiss natürlich, dass wir seit dem mit Unterstützung durch Thorsten Ising zahlreichen #d2mtalk veranstaltet haben und spannende Gespräche mit vielen interessanten Akteuren aus Beratung und Praxis zum Wandel des Social Media & Content Marketing hatten. Auch haben wir unsere Aktivitäten rund um den D2M SUMMIT als Plattform für weitere Events & Erfahrungswissen in Form von Video-Mitschnitten gewandelt sowie zwei weitere Spezial-Events für den Herbst auf den Weg gebracht – aber hier nicht anständig darüber informiert.

Dies soll sich nun endlich mal wieder ändern. Deshalb heisst es heute – Startschuss frei für ein Feuerwerk an Ankündigungen spannender, virtueller Begegnungen:

Mit den #d2mtalks durch die Veränderungen für die Kommunikation durch die Corona-Zeit

Gestartet am 30.03. mit dem Auftakt-Talk mit Dr. Kerstin Hoffmann blicken wir mittlerweile auf 28 Wochen erfolgreiche Live-Gespräche in der Reihe der #d2mtalks mit Thorsten Ising zurück. Jedes Gespräch war dabei ein Highlight für sich – und hat schon einige spannende Erkenntnisse zur Veränderung der Kommunikation durch die Corona-Zeit auf den Tisch gebracht.

In verschiedenen Gesprächen konnten wir immer wieder die erhöhte Bedeutung der Kommunikation über Corporate Influencer (als multiple Stimmen und Botschafter in den Markt), dem Einsatz und dem Zusammenspiel mit einer Community (als Kommunikation auf Augenhöhe) sowie der strategischen Content-Kommunikation herausarbeiten. Letztlich brauchen alle Kommunikationsmaßnahmen wieder mehr Tiefe, um in dieser Krisenzeit auf der Kundenseite zu resonieren.


Ein großer Dank geht dabei an unsere bisherigen Talk-Gäste: Kerstin Hoffmann, Svenja Walter, Manuela Braun, Klaus Eck, Angelica Bergmann, Rouven Kasten, Denise Henkel, Christoph Assmann, Britta Behrens, Jens Albers, Susanne Lämmer, Petra Sammer, Mirko Lange, Tom Noeding, Marco Malavasi, Falk Hedemann, Marie-Christine Schindler, Kai Thrun, Meike Leopold, Carsten Rossi, Vivian Pein, Irene Michl, Hendrik Martens, Erik Hauth, Svenja Teichmann, Stephan Probst, Christian Beyerstedt, Anja Schöne.


Wie sich das Kommunikationsgebahren der Unternehmen weiter verändern muss, ist auch Thema der anstehenden Talks dieser und der nächsten Wochen. Diese Woche haben wir dazu Dr. Stephan Tiersch, Geschäftsführender Gesellschafter bei Kresse & Discher und einer der Keynote-Referenten bei unserer nachstehenden D2M Content Marketing Konferenz am 12.11.:

Aus der Krise in die nächste Ära beim Einsatz von Influencern in Marketing & Kommunikation

Das Influencer Marketing FORUM 2020 in Frankfurt war für uns die letzte Veranstaltung, die wir als Präsenzveranstaltung durchgeführt haben. Für den Herbst findet auch dieser Erfahrungsaustausch vorerst nur als virtueller Event – unterhalb der D2M Plattform statt. Mit spannenden Beiträgen von Marlis Jahnke, Vanessa Losch, Björn Wenzel und Loredana Schelper sowie Erfahrungsberichten von Sennheiser, Comdirect und Myposter wird auch das D2M Influencer Marketing FORUM am 21.10 wieder ein spannender Erfahrungsaustausch rund um den Einsatz von Influencern und Multiplikatoren in der Markenkommunikation.

Thematisch wandelt sich das Thema auch immer wieder – mit dem TikTok-Hype wird es einerseits mehr Entertainment-orientiert und bringt die Bedeutung der wahren Creator und Live-Entertainer wieder zurück und zum Anderen sehen sich die Influencer immer mehr mit der Frage der „Sinnhaftigkeit“ konfrontiert – sprich die schnelle „Sales Promotion“ über den eigenen Kanal rückt immer weiter in den Hintergrund.

Hier ein kleines Rückblicksvideo zum „letzten Präsenz-Event“ des Influencer Marketing FORUMs von Florian Schwarz:

Auch bzw. gerade in der Krise muss Content Marketing nicht nur in einem strategischen Gewand daherkommen, sondern strategisch umgesetzt werden!

Last but not least – freuen wir uns über das Zustandekommen der D2M Content Marketing Konferenz am 12. November. Mit spannenden Einführungsbeiträgen von Dr. Stephan Tiersch (Keller & Discher), Petra Sammer (Creative Strategist) und Svenja Teichmann (Crowdmedia) starten wir in den Tag. Praxisbeiträge von Pfizer Pharma, Robert Bosch und Fendt geben Einblicke in die praktische Umsetzung und Expertenbeiträge von Michael Schmitz (Scompler), Simone Fasse und Charlotte Altmann bieten weitere Diskussionspunkte, die in dem virtuellen Rahmen diskutiert werden sollen.

Zentrale Fragestellung der Veranstaltung ist – wie durch einen stärker strategischen Ansatz die Wirkung der Content Marketing Aktivitäten verbessert werden kann. Dabei muss natürlich diskutiert werden, was die Wirkung und das Ergebnis von Content Marketing darstellt. Gleichsam steht zur Diskussion wie ein strategisches Vorgehen beim Content Marketing aussieht. Stephan Tiersch bringt hierzu das Postulat der „Distribution First“ ins Spiel. Petra Sammer stellt die Bedeutung des visuellen Storytellings heraus. Und Svenja Teichmann unterstreicht die Wichtigkeit eine iterativen, aber ganzheitlichen Ansatzes nach der Design Thinking Methode. In den Praxisberichten erfahren wir wie bei Pfizer Pharma, Robert Bosch und im Projekt für Fendt das Thema angegangen wurde. Michael Schmitz von Scompler stellt heraus, wie das Redaktionsmanagement strategisch aufgestellt sein sollte. Simone Fasse kommt mit einem Plädoyer für authentisches Content Marketing, das Herz und Hirn anspricht. Und Charlotte Altmann diskutiert Empfehlungen für die Erstellung von skalierbarem Content. In den ergänzenden, interaktiven Breakout-Session u.a. auch mit Thorsten Ising – unserem #d2mtalk Moderator – wollen wir uns gemeinsam mit allen Teilnehmer zu den Thema „Content-Strategie“, „Redaktionsplanung“ & „Content Distribution“ austauschen.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.