Nils Scholz beim D2M SUMMIT

Nils Scholz (Generali Deutschland AG): Selbst erstellte GIPHYs sind ein wunderbares Instrument im Community Management.

Im Interview der letzten Woche haben wir mit Randolf Jessl (Auctority GmbH) über die Ergebnisse seiner Studie „Wem folgt Deutschland“ gesprochen und haben dabei spannende Einblicke erhalten. Im heutigen Beitrag freuen wir uns über die Antworten von Nils Scholz, Referent Digital Marketing bei Generali Deutschland AG.

Wir haben Nils Scholz als Referent & Speaker zum D2M SUMMIT eingeladen, wo er im Track „Brand Inszenierung“ einen Fachbeitrag zum Thema „Giphy als Vehikel“ halten wird. Dabei erklärt er, wie man astronomische Reichweiten ohne Media-Budget erreichen und dabei die eigene Marke positiv aufladen kann.

Nils – Du sprichst beim D2M SUMMIT über Deine Erfahrungen mit dem Einsatz von Giphy in der digitalen Kommunikation. Mit welchen drei Stichworten kannst Du Deinen Vortrag auszeichnen?

Animation – Spaß – Kommunikativ

Magst Du kurz erklären, wozu Ihr Giphy einsetzt?

Selbst erstellte GIPHYs sind ein wunderbares Instrument im Community Management, aber auch in der Inszenierung einer Marke. Insbesondere für eine Versicherung, die erstmal kein haptisches Produkt hat. Wir können z.B. mit unserem animierten Maskottchen „Flöwi“ auf eine sympathische Art die Marke positiv aufladen und gleichzeitig mit den Usern auf Augenhöhe kommunizieren.
Da mittlerweile alle relevanten Social Media Kanäle GIPHY in ihre Kommentar- und Beitragsoptionen integriert haben, steht unser produzierter Content also jedem User kostenfrei zur Verfügung.

Wie erfolgreich seid Ihr dabei?

Wenn man ausschließlich die Kennzahl Impressions betrachtet, haben wir seit August 2018 unglaubliche 127,9 M Views erreicht. Was natürlich ein großartiger Wert ist, wenn man bedenkt, dass wir dafür ganze 0 € Mediabudget investiert haben. Dazu gibt es noch weitere Erfolgsfaktoren – beispielsweise sind wir bei einigen Schlagworten, wie z.B. „Erfolg“ mit unserem Sticker direkt unter den ersten. Bei dem Tag „Versicherung“ sind wir fast ausschließlich vorhanden. Wir sind unserer Branche hier offensichtlich etwas voraus.

Worauf kommt es Deiner Erfahrung nach an, wenn man mit Giphy erfolgreich sein möchte?

Wichtig sind meiner Erfahrung nach drei Dinge:

1. Sympathischer Content, der Spaß macht und den der User auch privat gerne nutzt. Eine einfache Branding Animation wird keine großen Reichweiten bekommen.
2. Gute Tags, die eine Nische besetzen. Insbesondere der deutsche Sprachraum entwickelt sich noch und es gibt hier sehr viel Potential. Englische Tags dagegen sind bereits schon sehr gut besetzt.
3. Die eigenen Animationen und Sticker auch selbst nutzen und kontinuierlich in die eigene Kommunikation einbauen. Entweder in den Kommentaren oder in den Storys/Beiträgen.

So werden auch Kunden, Mitarbeiter und User auf die GIPHYs aufmerksam und fangen an, sie selbst zu nutzen.

Welche Kommunikationseffekte siehst Du, in die das Giphy-Sharing einzahlt?

Das ist tatsächlich sehr vielfältig. Ich will hier aber ein einfaches Beispiel geben, das zeigt, welches Potential in dem Thema steckt:

Bei einer Zusammenarbeit mit Sportlern bzw. Influencern stehen wir immer vor der Herausforderung, wie wir unsere Botschaft bzw. Brand in die vorhandene Kommunikation integrieren können. Gerade bei Athleten geht dies wegen nicht vorhandener Sportrechte fast nie. Influencern dagegen ist wichtig, nicht zu werblich zu erscheinen, da ihre Community diese Kooperationen selten akzeptiert.
Hier können dann GIPHYs helfen, unser Branding geschickt in die Kommunikation zu integrieren, ohne zu werblich zu erscheinen. Influencer nutzen z.B. unseren „Flöwi“ sehr gerne und teilen diesen auch über unsere vertraglich vereinbarten Leistungen hinaus.

Mit welchen Erwartungen kommst Du zum D2M SUMMIT? Zu welchen Themen kann man Dich ansprechen?

Ich bin sehr gespannt auf die Referenten und freue mich auf neuen Input zu Content und Social Media Marketing. Das sind auch die Themen, über die ich mich gerne austausche.

Vielen Dank für Deine Antworten!

Seid auch Ihr dabei beim D2M SUMMIT und diskutiert mit Experten & Praxisverantwortlichen rund um das Thema Markenkommunikation durch Orchestrierung von Content, Community & Social Media. Bis zum 06.03. gibt es noch den Vorteilspreis für euer Konferenzticket!

Mehr zu den Schwerpunktthemen der Konferenz findet Ihr hier

The following two tabs change content below.
Marta Medvedec

Marta Medvedec

Marta Medvedec ist für das Content Marketing Management bei Kongress Media zuständig und unterstützt diese bei der inhaltlichen Ausgestaltung der verschiedenen Fachblogs rund um die Themen & Events zur Digitalisierung & digitalen Transformation.