Eventmonat Mai: Webzweinullig unterwegs!

Der Mai ist traditionell ein beliebter Veranstaltungs- und Kongressmonat. Auch wir von Kongress Media sind mit eigenen Events und der Teilnahme an anderen Veranstaltungen deutschlandweit unterwegs. Hier ein kleiner chronologischer Überblick, was im Mai alles ansteht:

  • Barcamp Nürnberg, 7./8. Mai: Bereits dieses Wochenende war Lutz Staacke auf dieser sogenannte „Unkonferenz“. Hier können die Teilnehmer ganz entspannt Referats-Themen einreichen und sich selbst mit einem Vortrag in das Geschehen einbringen. Lutz Fazit: Neben der hervorragenden Organisation des Barcamp-Teams war das Fab Lab ein besonderes Highlight. Dort konnten die Teilnehmer mit einem Laser Gadgets aus Acryl, Holz und Papier herstellen und mit einem Cutter Aufkleber für Textilien schneiden lassen, die sie dann auf die Barcamp-Shirts anbrachten. Ein mutiger Barcamper gab sogar sein iPad für eine Lasergravur her und wurde dafür mit einem tollen Ergebnis belohnt:
  • Social Web BREAKFAST München, 11. Mai: Dieses Mal geht es in München am Beispiel von Mafia Wars II um die Erfolgsfaktoren für virale Videos im Social Web. Welche Video-Inhalte funktionieren und welche Möglichkeiten bestehtn zur viralen Verbreitung über die sozialen Medien? Anmeldung für das fast ausgebuchte Frühstück ist immer noch möglich auf http://www.socialwebbreakfast.de
  • Radiocamp Hamburg, 13. Mai: Das Radiocamp ist eine offene Konferenz, die sich am Vorbild der Barcamps orientiert. Verschiedene Tracks zu Trends, Technologie und Business lassen den Teilnehmern die Qual der Wahl. Die kostenfreie Teilnahmeregistrierung kann hier vorgenommen werden.
  • Social Web BREAKFAST Hamburg, 13. Mai: Vor dem Radiocamp können sich Hamburger bei unserem Social Web BREAKFAST stärken. Wir frühstücken dort mit zwei Damen von Tchibo zum Thema Social Media Guidelines: Wie sensibilisiert ein Unternehmen seine Mitarbeiter für mögliche Gefahren im Social Web, ohne sie zu bevormunden? Und was haben „Herr Bohne“ und „der verrückte Social Media Berater“ damit zu tun?
  • iico Berlin, 17.-19. Mai: Der iico-Internetkongress der Infopark AG ist eine Veranstaltung für Web-Entscheider aus IT, Marketing und Vertrieb. Dieses Jahr stehen Themen auf dem Programm wie Software-as-a-Service, Datensicherheit & -schutz, digitale Markenführung, Online Marketing, E-Commerce, Multi-Touch, Social Media und Augmented Reality. Geboten werden über 40 Vorträge und Workshops sowie ein Rahmenprogramm mit Gala-Abend und Sightseeing. Infos und Anmeldung hier.
  • next Berlin, 17./18. Mai: Zur gleichen Zeit findet ebenfalls in Berlin die internationale Konferenz next11 statt, die dieses Jahr bereits in die sechste Runde geht. Ausgerichtet von der Digitalagentur SinnerSchrader, dreht sich 2011 alles um das Motto „Data Love“. Die Internetindustrie fachsimpelt dabei zu Themen wie Branding, Commerce, Mobile, Media, Social und Technology.  Tickets können online bestellt werden.
  • Social Web BREAKFAST Frankfurt, 19. Mai: „Communities monster.de-mäßig vernetzen“ ist das Thema des BREAKFASTs im Operncafé. Die erfahrene Community Managerin Eva Maria Goldmann plaudert dabei aus dem Nähkästchen und zeigt am Beispiel von Deutschlands bekanntestem Online-Karriereportal, wie eine optimale Vernetzung von Eigen- und Fremd-Communities im Social Web aussehen kann.
  • Community Manager-Frühstück München, 20. Mai: Im Café Blue treffen sich Community Manager zum Austausch und Netzwerken bei Latte Macchiato & Co.  Zum Xing-Event geht es hier entlang.
  • Flickr picture by eagle1effi

  • Future Music Camp Mannheim, 27./28. Mai: Das Future Music Camp, Kooperationspartner des diesjährigen Community & Marketing 2.0 SUMMITs, ist eine Veranstaltung des SMIX.LAB der Popakademie Baden-Württemberg. Das Camp versammelt renommierte Experten und Newcomer aus den digitalen Branchen und Bereichen der Kreativ- und Musikwirtschaft. Vorträge gibt es u. a. von Conrad Fritzsch (CEO tape.tv, Berlin), Zielgruppe sind Führungs- und Nachwuchskräfte, Akademiker, Journalisten und Studenten im Bereich digitaler Musik-, Medien- und Kulturwirtschaft. Die Teilnahme ist kostenlos, Tickets können online heruntergeladen werden.

Wir freuen uns auf diesen eventreichen Mai und viele neue & bekannte Gesichter!