Allzweckwaffe Gamification? Pre-Conference Interview mit Keynoter & Game Researcher Sebastian Deterding

In den nächsten Wochen vor dem Community & Marketing 2.0 SUMMIT möchten wir Ihnen wieder unsere Referenten vorab vorstellen und einen kleinen Einblick in die geplanten Vorträge geben.

Dieses Jahr beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man das User-Engagement in Communities und sozialen Marketingkonzepten nachhaltig fördern und hochhalten kann. Denn viele kennen das Dilemma: Die Facebook Fanpage oder Community ist mühsam aufgesetzt und nach dem ersten Begeisterungsansturm und User-Zuwachs flaut die Beteiligung plötzlich ab. Wie motiviert man nun die Nutzer zur dauerhaften Interaktion im Mitmachweb? Ist Gamification eine Lösung dafür? Was bedeutet Gamification überhaupt und wie kann man die Prinizipien und Elemente erfolgreich nutzen? Am besten lassen wir das direkt Game Researcher Sebastian Deterding erklären, der beim #cms11 auch die Eröffnungskeynote zu dem Thema halten wird:

Sebastian Deterding promoviert derzeit an der Graduate School Media and Communication in Hamburg über Gamification und ist außerdem als UX Designer tätig. Er hält weltweit Vorträge zu diesem Thema, so auch beim letzten Gamification Summit in San Francisco oder der re:publica. In seinem Vortrag beim Community & Marketing 2.0 SUMMIT wird er die Grundprinzipien von Gamification erklären und wie man Spielelemente sinnvoll für Communities und Marketing-Campagnen nutzen kann. Wir sind gespannt und bedanken uns für das Vorab-Interview.