Unternehmen hadern beim PR 2.0 – Interview mit Tapio Liller

Am Freitag habe ich mich mit Tapio Liller zum Frühstück in Frankfurt getroffen, um die letzten Planungen für das PR 2.0 FORUM abzuschließen. Dabei haben wir nicht nur über die Veranstaltung, sondern auch über den Status-Quo bei den Entwicklungen im Bereich des PR 2.0 und seiner Umsetzung gesprochen. Als Tapio dann ein paar „steile Thesen“ aus dem Ärmel zog, erinnerte ich mich zum Glück, dass ich eine Kamera dabei hatte – so dass wir das Gespräch kurzerhand mitgeschnitten haben: