woobby – Spass, Entertainment und Bildung in verdaulichen Häppchen

Am 16. und 17. September findet in neuer Form der Jahreskongress der Community Manager Community und Marketing 2.0 SUMMIT in Hamburg statt. Was sind die Aufgaben eines Community Managers? Wie misst man den Erfolg einer Community? Welche Marketing Konzepte sind erfolgreich und erhöhen die Aktivität der Mitglieder innnerhalb der Community? Diese und weitere Fragen stellen wir vorab deutschen Community Gründern und Managern.

5 Fragen an Herrn Dr. Thomas Goette von woobby.com :

1. Guten Tag Herr Goette. Sie sind CEO der Freundliche Netzwerke GmbH und Gründer der Ranking-Community woobby. Können Sie woobby in einem Satz beschreiben?

www.woobby.com ist ein einzigartiges Format zur Erstellung von Ranglisten aller Art und bietet seinen Nutzern Spaß und Entertainment, Orientierung bei Auswahlentscheidungen (Einkäufe, Freizeit) und  – nicht zu vergessen –  Bildung in gut verdaulichen Häppchen zu unerschöpflich vielen Themen.

2. Wie würden Sie die 5 Haupt-Aufgaben eines Community Managers beschreiben?

1. Kontakte aufbauen. 2. User aktivieren 3. Mitglieder loben / ermuntern / bestätigen (und moderieren in strittigen Fällen) 4. Bindung an die Plattform erzeugen durch Interesse, Vertrauen und Dialoge 5. Konsequentes Monitoring aller Services und Aktivitäten

3. Woher beziehen Sie neue Ideen und Konzepte, um die Aktivität Ihrer Community-Mitglieder zu steuern?

Ein detailliertes Kennzahlensystem der Community Aktivitäten gibt sehr gute Aufschlüsse, welche Massnahmen wie wirksam werden. Daran lässt sich sehr gut ablesen, welcher Input zu welchem Output führt und welche Services wann gut angenommen werden. Ansonsten lässt sich doch viel von den Vorreitern der Branche lernen. Auch wenn man sehr genau unterscheiden muss, ob der Service oder die Community im Vordergrund stehen.

4. Wann ist Ihrer Meinung nach eine Community erfolgreich? Ist es messbar?

Klar ist der Erfolg einer Community messbar anhand von Aktivitätskennzahlen auf der Plattform: Wieviele Freundschaften werden geschlossen, wieviele Kommentare oder Gästebucheinträge geschrieben etc.  und wie verändern sich diese Kennzahlen im Zeitablauf. Des weiteren gibt es klare Indikatoren für den Erfolg einer Community: die Weiterempfehlungsrate; wenn eine Community von alleine wächst – viral wird; wenn unter den virtuellen Mitgliedern neue reale Freundschaften entstehen (offline-Treffen finden statt – gesteuert und ungesteuert); wenn die Community selber verstärkt Thema der Community wird – in liebevoller als auch in kritischer Form.

5. Wie und wo sehen Sie die Zukunft Ihrer Plattform?

Die Plattform www.woobby.com eignet sich ideal für Umfragen aller Art, bei denen mehr als nur eine Antwort abgegeben werden soll und das Antwortspektrum bewusst von den Nutzern erweitert werden soll – insbesondere bei aktuellen Themen, die intensiv und kontrovers diskutiert werden (News, Trends, Fashion, Castings etc)

Des weiteren ist woobby hervorragend geeignet, für lokale Fragestellungen eine erste schnelle Orientierung zu geben – um sich dann von dort aus gezielt weiter zu informieren.

Last but not least können wir uns sehr gute Möglichkeiten für den Einsatz von woobby auf mobilen Endgeräten vorstellen, da Ranglisten das ideale Format für mobile Screens darstellen – und sich hieraus interessante Matching-Konzepte ergeben können.

The following two tabs change content below.