FIAT Tochter ABARTH wirbt in Rennspielen

Mit Platzierungen des ABARTH Grande Punto in Rennspielen wie “Need for Speed – Undercover” und “Race Driver: GRID” soll der Wagen rennsportinteressierten Männern ab Mitte Dezember 2008 näher gebracht werden. “Der ABARTH Grande Punto ist ein sportliches Automobil, das mit seinem Design und dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem junge und sportlich ambitionierte Fahrer anspricht. Diese überwiegend männliche Zielgruppe zwischen Mitte zwanzig und Mitte dreißig ist extrem heterogen und mit traditionellen Werbemaßnahmen nur sehr schwer zu erreichen. Wir haben uns daher für eine dynamische In-Game-Kampagne entschieden, die es uns ermöglicht, die Zielgruppe treffsicher und themenbezogen anzusprechen”, so Marc Nabinger, Geschäftsführer von Xenion Interactive – der für die Kampagne zuständigen  Online-Marketing-Agentur aus Hamburg.

Die Schaltungen kamen durch eine Kooperation von FIAT Deutschland mit dem In-Game-Advertising-Netzwerk IGA Worldwide zu stande.  IGA Worldwide hat mit Codemasters, Atari und Eden Games, SimBin und EA Vereinbarungen abgeschlossen, um Platzierungen in den jeweiligen Rennspielen zu ermöglichen.

The following two tabs change content below.