Fallstudie: Habbo Hotel

Torsten J?ngling von ‚Habbo Hotel‘ stellt diese Jugendlichen-Community vor.
Das ganze entstand als Hobbyprojekt von Studenten aus Helsinki. Inzwischen gibt es weltweit 19 Niederlassungen. 74 Millionen registrierte Avatare. 7,5 Millionen aktive Mitglieder pro Monat.
Habbo.de:
2,5 registrierte, M?rz: 160000 aktiv. 20 Mill. PI, Gleichzeitig Online 4000. 17 Minuten Verweildauer. 51/49 m/w, Zielgruppe 12-20 Jahre, Schnitt 15.
USP: Retro-Pixel-Style. Kreative und sichere Umgebung. Kein Download, nur Shockwave. Eintritt frei. Gewaltfrei.
Kosten:
Microgames, M?belkauf.
UGC:
seit 2000. Raumdesign. Habbo Home = ‚Myspace f?r Habbo‘. Offen: will man ‚real life pictures‘?
Erfolgsfaktor: Virales wachstum, Look & Feel, Microselling, kein Abo (au?er habbo Club), 170 Payment Partner, kein Download, Community Management, schneller und verl?sslicher Kundendienst.
Communitybetreuung:
– eigener Content
– Rating
– Wortfilter (erzeugt Alert)
– schneller Kundendienst auf Signal
– Zusammenarbeit mit „Power Child“ und bke
– Stars als G?ste

The following two tabs change content below.
Oliver Gassner

Oliver Gassner

Oliver Gassner

Neueste Artikel von Oliver Gassner (alle ansehen)