Games & Marketing FORUM

Kraft Foods nutzt ein Corporate Game in der internen Kommunikation

Mit Hilfe eines Corporate Games zum Thema „Innovation“ hat die Firma Kraft Foods Europe GmbH auf einem internen Workshop seine Zukunftsthemen an die Mitarbeiter kommuniziert. Das Game emotionalisierte das Thema und sorgte für eine tiefere Verankerung der Botschaft. „Es war ein besonderes Erlebnis für alle Teilnehmer“, schwärmt Thorsten Wilharm von spiel & sport team, der […]

Weiterlesen

Kostenlose Online-Games entwickeln sich zu einer lukrativen Geschäftsidee

Immer mehr Spieleentwickler bieten kostenlos Games ohne Abogebühren zum Download an. Natürlich machen sie das nicht ohne Hintergedanken, sondern haben ein knallhartes Businessmodell im Hintergrund. Viele Spieler setzen nämlich das ersparte Geld dafür ein, die eigenen Charactere in-game weiter zu entwickeln und so Mitspielern gegenüber einen Vorteil zu bekommen. Das Zauberwort heißt virtuelle Güter. Jede […]

Weiterlesen

Gebrauchtspielemarkt laut Nintendo nicht attraktiv

Schon komisch. In einem Interview mit Venturebeat gab Reggie Fils-Aime von Nintendo zu Protokoll, Gebraucht-Spiele seien nicht “im Interesse der Konsumenten”. Als Grund meinte er, dass die Spieler ihre Spiele lieber behalten wollen, um jederzeit weiter spielen und alle Aspekte des Spiels ausschöpfen wollten. Auch gab er an, dass es so gut wie keine florierenden […]

Weiterlesen

Im März startet die Bundesliga des deutschen eSport – die ESL Pro Series – in die 14. Saison

Mit 130.000 Euro Preisgeldern ist die ESL Pro Series – veranstaltet von Turtle Entertainment – bundesweit der höchstdotierte Wettbewerb im elektronischen Sport. Spannend für Unternehmen, deren Marketing an eSport Sponsoring interessiert sind, ist die neunteilige eSport-Roadshow Intel Friday Night Games, bei der Teilnehmer der ESL Pro Series live vor bis zu 2.000 Zuschauern antreten. Professionelle […]

Weiterlesen

Browsergames stark im Kommen

Browserspiele sind Computerspiele, die direkt im Internetbrowser gespielt werden können. Der Download oder Kauf eines Programmes, um das Spiel zu starten, entfällt. Traditionelle Medien sprechen gern von einer „neuen Gattung Spiele“ – dabei gibt es Browsergames bereits seit knapp 14 Jahren. Aktuell wenden sich immer mehr Gamer von Kauf-Titeln ab. Grund ist offenbar die Wirtschaftskrise. […]

Weiterlesen

Der Absatz von Computerspielen steigt weiter

Noch nie haben Verbraucher in Deutschland so viel Geld für Videospiele ausgegeben wie im abgelaufenen Jahr. 2008 habe die Branche rund 700 Mio Euro umgesetzt, berichtete das Marktforschungsunternehmen media control. Das entspricht einem satten Plus von 25,5 %.  Die Zahl der Spiele, die die Spieler zur Kasse trugen kletterte 2008 um 18,6% auf 18,7 Mio […]

Weiterlesen

Electronic Sports League veröffentlicht Bilanz 2008

Im letzten Jahr hat das Interesse am eSport in Deutschland erneut stark zugenommen: Ende 2008 waren in der Electronic Sports League (ESL) rund 900.000 aktive Mitglieder registriert. Die Zahl der aktiven Teilnehmer an ESL-Wettkämpfen erhöhte sich gegenüber 2007 um 140.000. Auch das Zuschauerinteresse steigt stetig. Zu den Intel Friday Night Games kamen 2008 insgesamt 32.500 […]

Weiterlesen

Frauen sind die wahren Hardcore-Gamer

Gemäß einer Studie der University of Delaware verbringen weibliche Gamer im Schnitt täglich mehr Zeit mit dem Videospielen als Männer. Zwar verzeichnen so genannte Massive Multiplayer Games wie World of Warcraft oder EverQuest insgesamt noch immer mehr männliche Nutzer. Doch jene Frauen, die spielen, geben sich dem Hobby exzessiver hin als die männlichen User. Die […]

Weiterlesen

Erstes eSport Stadion in China eröffnet

Im chinesichen Changdu wird mit den “Intel Extreme Masters Continental Finals Asia” vom 16. – 18. Januar 2009 das erste eSport Stadion der Welt eröffnet. Das “Intel Changdu eSport Stadion” bietet mit rund 2.000 qm Platz für 1.000 Zuschauer und 200 Highend-Rechner. Im chinesischen Chengdu kämpfen die Profispieler in den Disziplinen Counter-Strike 1.6 und Warcraft […]

Weiterlesen

Casual Games am Arbeitsplatz helfen durchatmen

Die aktuelle Games@Work Studie der Medienpsychologen Sabine Trepte und Leonard Reinecke von der Hamburg Media School (HMS) belegt, dass gelegentliches Computerspielen am Arbeitsplatz hilft, vorangegangene Belastungen auszugleichen. “Computerspiele wirken auf ganz verschiedene Weise erholsam: Zum einen lassen sie den Spieler für einen kurzen Moment den Arbeitsstress vergessen und wirken somit entspannend, zum anderen bieten sie […]

Weiterlesen

Microsofts eigener In-Game-Spezialist Massive Inc. arbeitet mit Publisher Activision-Blizzard zusammen

Der kürzlich zwischen Massive Inc. und Activision-Blizzard abgeschlossene Deal umfasse 18 Spiele, u. a. Guitar Hero: World Tour, James Bond: Ein Quantum Trost und die Tony Hawk-Serie. Paul Sams, Vorstandssprecher von Blizzard Entertainment, zu der Kooperation: “Wir stellen sicher, Werbung ausschließlich in sinnstiftende Kontexte und Umgebungen einzubinden. […] Massive respektiert unseren Standpunkt, In-Game-Advertising nur dann […]

Weiterlesen

Red Bull ist der erste Werbepartner in der virtuellen Welt “Playstation”

Red Bull hat bereits viel Erfahrung mit In-Game-Advertising – und so ist es nicht verwunderlich, dass sie als erster Werbepartner bei der virtuellen Welt “Playstation Home” mit dabei sind. Es wird eine eigene Red-Bull-Insel mit Mini-Games geben. Ende des Monats soll die öffentliche Testphase für “Playstation Home” beginnen.  John Beasley, der Marketing Manager von Red […]

Weiterlesen

FIAT Tochter ABARTH wirbt in Rennspielen

Mit Platzierungen des ABARTH Grande Punto in Rennspielen wie “Need for Speed – Undercover” und “Race Driver: GRID” soll der Wagen rennsportinteressierten Männern ab Mitte Dezember 2008 näher gebracht werden. “Der ABARTH Grande Punto ist ein sportliches Automobil, das mit seinem Design und dem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis vor allem junge und sportlich ambitionierte Fahrer anspricht. Diese […]

Weiterlesen

Serious Games Award 2009

In Kooperation mit dem hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung wird im Rahmen der Serious Games Conference 2009 von der nordmedia und dem Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V. erstmals der deutsche Serious Games Award verliehen. Die Intention der Verleihung des Preises ist es, die am besten umgesetzten Serious Games, sowie deren Urheber, in der Öffentlichkeit bekannter […]

Weiterlesen

Sportgame-Sponsoring von Wagner Pizza

Gemäß dem Marketing-Fachblatt werben & verkaufen ist Wagner Pizza das erste Konsumgüter Unternehmen, dass in Spielewerbung investiert. Und zwar ein “hohes sechsstelliges Budget” in das Sponsoring des kostenlosen Online-Games “Ran Fussball-Manager” sowie als Hauptsponsor und Titelpatron der deutschen “Ski Challenge 2009“. “Besonders die junge Zielgruppe berühren wir emotional deutlich stärker in neuen Entertainment-Formaten. Und da […]

Weiterlesen

Lokalisten: Mädchen und Jungs einer Meinung

“Lokalisten ist scheiße” sagen inzwischen knapp 54.000 Mitglieder der Social Networking-Plattform – unabhängig ob Junge oder Mädchen. In knapp einer Woche ist die Gruppe um über 20.000 Nutzer gewachsen. Die nächst größere Gruppe zählt ca. 20.000 Mitglieder und verkauft Fashion, Lifestyle und Hightech-Produkte. Rund 17.000 – eher männlich – sind bekennende München-Fans. Die jungen Kritiker […]

Weiterlesen

Lokalisten – Wieviel Macht hat der User?

Die Kommunikationsplattform Lokalisten zählt nach eigenen Angaben über 1,5 Millionen Mitglieder. Die überwiegend jugendliche Klientel stellt Profile ein, nimmt Kontakt mit Freunden und interessanten Menschen auf und bildet Gruppen – wie im richtigen Leben. Wochenlang hat der Betreiber den Relaunch der Website mit vielen neuen Features angekündigt und den Countdown auf die Faschingszeit gelegt. Das […]

Weiterlesen

Scrabble – eine Fangemeinde formiert sich

Vor noch nicht mal zwei Wochen wurde von ca. 30.000 aktiven Scrabulous-Spielern auf Facebook berichtet, die online Scrabble-Spielen. Die digitale Version des Spieleklassikers haben zwei indische Programmierer zur Verfügung gestellt, allerdings ohne sich um Urheberrechte zu kümmern. Die Rechte-Inhaber, Hasbro und Mattel, haben Anfang Januar gedroht, juristische Mittel gegen die Programmierer und Facebook einzuleiten. Das […]

Weiterlesen

Alternate Reality Games

…schon wieder ein Marketingfremdwort, das keiner kennt, aber ein Konzept, das man sich unbedingt genauer ansehen sollte. Die Idee kommt aus der Welt der Spiele-Entwickler: über verschiedene Plattformen hinweg, die nicht unbedingt digital sein müssen, werden Menschen spielerisch zu unterschiedlichen Aktionen angeregt. Ähnlich wie bei einer Schnitzeljagd gilt es einer Fiktion zu folgen beispielsweise einem […]

Weiterlesen

Skrupellose Scrabble-Spieler auf Facebook

Über 30.000 Scrabble-Fans spielen auf Facebook digital zusammen. Zwei findige Inder haben die Applikation programmiert mit nur einen Fehler: Sie haben weder bei Hasbro noch bei Mattel das Copyright eingeholt. Die Rechte-Inhaber haben sofort juristische Schritte in die Wege geleitet, was umgehend zu lauten Protesten bei den Spielern führt. Deren Argumentation: Die Entscheidungsprozesse bei Mattel […]

Weiterlesen
Seite 1 von 212