#somofo15 – Was sind die Trends beim Social Media Monitoring?

Auf der dmexco habe ich wie angekündigt ein paar Stimmen von Anbietern zu verschiedenen Themenstellungen eingefangen. Im Vorlauf zum Monitoring FORUM habe ich dabei auch Interview zu den Trends bei Social Media Monitoring & Analyse durchgeführt, die wir nun in einer Playlist in unserem Youtube-Kanal veröffentlicht haben.

Folgende Punkte sind dabei bezüglich der Bewertung des Status-Quo der Umsetzungen herausgekommen:

  • Die Bedeutung von Social Media Monitoring wird vielerorts verstanden und steht auf der Agenda wichtiger Maßnahmen im Social Media Projekt. In der breiten Maße bleibt das Thema aber beim oberflächlichen Reporting vergangener Maßnahmen stehen – wenngleich die wahren (Business-)Nutzenpotentiale in der Identifikation neuer Themen, Influencer und Marktchancen liegen – auch mit dem Schlagwort “Social Media Intelligence” betitelt.
  • Dieses Verständnis bzw. diese zukunftsweisende Zielsetzung an das Monitoring ist noch nicht weit verbreitet und etabliert sich gerade erst ins Bewußtsein der Projekte. Hier geht es oftmals auch um eine organisatorische Herausforderung – so dass Social Media in einem digitalen Gesamtkontext wahrgenommen, analysiert und bewertet wird.
  • Für das Thema “Social Media Intelligence” sind die Verknüpfung von Social Data mit anderen Business-Daten (z.B. Abverkaufs- oder Service-Prozess-Daten) sowie neue analytische Methoden & Verfahren (Prognose) zu diskutieren.
  • Die neuen analytischen Verfahren und die Auswertung großer Daten in Echtzeit ist insbesondere dort wichtig, wo es um Echtzeit-Marketing geht. Das ist nicht Jedermanns-Anwendungsfall, sondern vielmehr einiger weniger großer Markenartikler.
  • Die Aufgabe des Monitoring verlagert sich in den Funktionsbereich der Datenanalysten.

Viel Spass beim Anschauen und Zuhören:





  1. Carsten says:

    Das sind wirklich sehr interessante Aspekte zum Thema Social-Media Monitoring.
    Wir beobachten, dass Echtzeit Monitoring im Zusammenhang mit unserem Kundenservice immer wichtiger wird. Durch die schnelle Reaktion auf Kritik haben wir es schon öfters geschafft, das Schlimmste, wie zB. einen Shitstorm, noch rechtzeitig abzuwenden und die Kunden durch persönliche Ansprache zu besänftigen. Soviel auch zum Thema, ob Social-Media überhaupt völlig automatisierbar ist:
    http://espresso-digital.de/blog/2012/05/30/ist-social-media-monitoring-uberhaupt-automatisierbar/
    Meiner Meinung nach nein, es sei denn, gewiffte Software-Entwickler schaffen es, unseren Tools Empathie einzuimpfen. Was ich aber nicht hoffe.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass kostenlose Softwares die Social-Media Aktivitäten und das Monitoring zwar erleichtern, aber im professionellen Bereich häufig an ihre Grenzen stoßen. Sie sind für Echtzeit Monitoring in der Regel einfach zu langsam. Jetzt befinden wir uns gerade in Testphase von diesem Tool https://socialhub.io/de/ und sind eigentlich sehr zufrieden. Allerdings ist es kein Schnäppchen. Kennt daher jemand alternative, kostenlose Anbieter aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, oder grundsätzlich aus dem europäischen Raum, die auch für Unternehmen empfehlenswert sind? Grüße, Carsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.