Social Web Breakfast: Social Media für die „Love Brand“ MINI

MINI ist eine Kultmarke. Entworfen von Sir Alec Issigonis rollte 1959 der erste MINI in England vom Band. Bis zum Jahr 2000 sollten mehr als 5 Millionen „classic“ MINI folgen. MINI wurde zum meistverkauften britischen Auto und zum Repräsentanten der Popkultur der Swinging Sixties. Zahlreiche Filmrollen und prominente MINI Fahrer – von Twiggy bis zu Mr. Bean – sorgten für die Popularität des Kultfahrzeugs. Seit 2001 setzt BMW mit dem „neuen MINI“ die Erfolgsgeschichte fort.

Im Social Web ist die Marke international seit Oktober 2009 vertreten. MINI Deutschland fährt dort aktuell eine Parallel-Strategie: Die Facebook-Fanpage (seit 2011) wird zum einen fürs Brand Building genutzt, zum anderen dient sie dank neuester Targeting-Möglichkeiten (und auch als Folge der stetig sinkenden organischen Facebook-Reichweite) zunehmend als Sprungbrett für eCRM-Aktivitäten. Ein Spagat, der nicht immer einfach ist und das Content- und Community Management vor so manche Herausforderung stellt.

swb_muc_ref_1905

Angelica Bergmann, Discipline Lead Social & Community Management bei Blast Radius in München, lenkt seit Januar 2014 agenturseitig mit dem Blast Radius Team das Content- und Community Management für den Kunden MINI Deutschland. Sie wird nach ihrem Impulsvortrag gemeinsam mit Julia Loibl, Social Media Verantwortliche bei MINI Deutschland, den Teilnehmern des Social Web Breakfast Rede und Antwort stehen.

Weitere Information und Anmeldung

 

The following two tabs change content below.