Million Voices – Die virtuelle Mitsingaktion der Deutschen Telekom

Der deutsche HipHop-Pionier Thomas D suchte gemeinsam mit der Deutschen Telekom im Oktober 2010  Sängerinnen und Sänger und rief damit zur größten virtuellen Mitsingaktion auf – den “Million Voices”. Volker Krön ist bei der Telekom für Online und Social Media Marketing zuständig und wird beim Community& Marketing 2.0 SUMMIT in in Hamburg mehr von der Kampagne erzählen.

1) Bitte vergeben Sie 3 Tags zur Beschreibung Ihres Vortrags beim SUMMIT. 

#Telekom #Partizipation #Integration

2) Wie entstand die Idee zur Million Voices Kampagne der Telekom?

Die Kampagne entstand in Zusammenarbeit mit der betreuenden Agentur (DDB Tribal Hamburg)als integrierte Kampagne zur Aufgabe “Wie machen wir die Stärke unseres Netzes zum Erlebnis für Millionen”.

3) Wie wichtig war Social Media für Million Voices und wie waren die sozialen Medien mit den klassischen Kampagnenbestandteilen verknüpft?

Social Media war ein integraler Bestandteil der Kampagne, da die Einbindung und Interaktion der Nutzer komplett über Social Media erfolgte. Darüber hinaus erfolgte jedoch eine 360 Grad Kommunikation von TV bis POS Promotion.

4) Wie erklären Sie sich die riesige Resonanz auf die Kampagne? Hatten Sie damit gerechnet, dass so viele mitmachen würden?

Die Aktion und die Möglichkeit, selbst dabei zu sein, hat den Nerv vieler genau getroffen. Natürlich hatten wir von Anfang an ein sehr gutes Gefühl. Am Ende haben uns jedoch einige Erfolgszahlen doch noch überrascht. Beispielsweise die Zahl der heruntergeladenen Mitmach-Apps.

5) Wer verpasst hat, bei der Million Voices Kampagne mitzumachen: Wird es weitere Projekte in dieser Richtung geben?

Als partizipatorische Marke mit dem Versprechen “Erleben, was verbindet.” werden wir sicher auch in Zukunft immer wieder unsere Kunden aktiv in Kommunikation einbinden.

Mehr live von Volker Krön beim Community & Marketing 2.0 SUMMIT am 8. und 9. Juni in Hamburg.